Leistungen


Dachsanierung mit Spenglerarbeiten


Flachdach, Balkon- u.
Terrassenabdichtung


Dachstuhl und Dacheindeckung


Wärmedämmung
rund ums Haus


Solar und
Photovoltaik


Wartung und
Service


Themen


Energie sparen


Werte steigern


Lebensqualität


Umweltschutz

Eckstein-Bedachungen

Neues und Wissenswertes

Neues aus unserem Betrieb, aktuelle Angebote und wichtige Infos für unsere Kunden. Hier informieren wir Sie aktuell:

Schnuppertag für Flüchtlinge aus der Region

Mitte Februar waren Flüchtlinge aus Pakistan und dem Senegal zu Besuch in unserer Firma. Hier konnten sie nach einer Betriebsbesichtigung sich selbst an verschiedenen Tätigkeiten versuchen. Schiefer hauen, Holz schneiden, Metallstücke schneiden oder Flachdachbahnen thermisch verbinden. Am Ende wurde jedem noch eine Werbetasche überreicht und das Angebot einer Praktikumswoche näher gebracht.


Jahresabschlussfeier 2015

Dezember 2015

Wie bei vielen anderen Firmen auch geht es bei uns, der Firma eckstein, zum Jahresende immer recht turbulent zu - Aufträge müssen zu Ende gebracht werden, Berichte erstellt werden, Abrechnungen getätigt werden, Neues ist zu planen und zu besprechen.

Bei alldem wollen wir nicht vergessen, mal Luft zu holen, zur Ruhe zu kommen und Kraft zu schöpfen für die nächsten gemeinsamen Ziele. Und weil das nur im Miteinander funktioniert, bedankten sich Geschäftsführer Herbert und Günther Eckstein zum Jahresende zuallererst bei Ihren Mitarbeitern für jahrelanges Engagement.

Darauf folgten die Mitarbeiterehrungen: für 45 Jahre wurden Hans Burkhardt und Franz Butz ausgezeichnet; beide erhielten die Ehrenplakette des Zentralverbandes des Deutschen Dachdeckerhandwerks. Weitere Ehrungen gingen für 35 Jahre an Wunibald Meyer, für 30 Jahre an Anton Mader, für 25 Jahre an Jens Nietzsche und für 15 Jahre bekamen Florian Kern und Tina Winkler eine Auszeichnung.

An Tanja und Raphael Eckstein wurden Glückwünsche zur Hochzeit und zur Geburt Ihres Sohnes überbracht.

Zum Ende des gemütlichen Beisammenseins dieser "Dachdecker- Familienfeier" wartete auf alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine große Weihnachts-Tombola.

 

Foto: Eckstein


Dachdecker und Spengler gesucht!

Bewerben Sie sich jetzt! 


Spendenübergabe an das Caritas-Kinderdorf Marienstein

Oktober 2014

 

Herbert Eckstein hat dem Caritas-Kinderdorf Marienstein in Eichstätt eine Spende von knapp 2.400,- Euro übergeben. Im Sommer diesen Jahres feierte er seinen 50. Geburtstag und hatte in diesem Rahmen seine Gäste um eine Spende für bedürftige Kinder gebeten. Das Geld überreichte er nun dem Einrichtungsleiter Bernardin Porstner.

Bei einem Besuch im Kinderdorf mit seiner Frau Walburga beschrieb Herbert Eckstein das Anliegen, das ihn zu seiner Spende bewogen hat: „Junge Menschen brauchen nach der Schule eine Perspektive. Eine gute Ausbildung ist das Fundament für ein selbstständiges Leben.“

Dass das Kinderdorf hierzu einen wertvollen Beitrag leistet, davon konnten sich Herbert Eckstein und seine Frau bei einem Rundgang selbst überzeugen. Die Kinder führten durch die Räumlichkeiten, schilderten ihren Tagesablauf und auch ihre ersten Erfahrungen mit dem Berufsvorbereitenden Dienst. Dieses besondere Angebot der Einrichtung führt die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen langsam an das Arbeitsleben heran, indem sie über ein ganzes Schuljahr einmal wöchentlich einen externen Betrieb besuchen und dort mitarbeiten. Dabei können sie ihre Neigungen testen, Begabungen herausfinden und grundlegende Arbeitstugenden wie Pünktlichkeit, Sorgfalt, Höflichkeit und Ausdauer erlernen.

Diesem nachhaltigen Dienst, den in diesem Schuljahr 13 Jugendliche wahrnehmen, kommt die Spende von Herbert Eckstein in erster Linie zugute. Daneben sollen auch die sportlichen Aktivitäten im Kinderdorf gefördert werden.

 

Foto: Ferstl


Mittelbayerische Bau- & Handwerksmesse

Oktober 2014

 

Von traditionellem Handwerk bis hin zur neuesten Technik:

Die Mittelbayerische Handwerksmesse in der Saturn Arena Ingolstadt präsentiert ihrem Publikum einen eindrucksvollen Überblick über die vielfältigen Seiten des Handwerks und schafft gleichzeitig eine ideale Plattform des Kundenkontaktes. Dort war auch die Firma eckstein Bedachungen vertreten.

Auch auf der nächsten Mittelbayerischen Immobilien- & Baumesse im Februar 2015 wird eckstein Bedachungen vertreten sein. Dort können sich angehende Bauherren, Renovierer und Eigenheimbesitzer über die neuesten Trends und Möglichkeiten, die eigenen vier Wände zur Wohlfühloase umzugestalten, informieren: von A wie Architektur über M wie Massivhäuser bis hin zu Z wie Zimmererarbeiten. Begleitet wird diese Messe auch von einem umfangreichen Rahmenprogramm, welches interessante Aspekte rund ums Bauen und um die Immobilie beleuchtet und über neueste Branchentrends informiert.

Informieren Sie sich!

 

Foto: Eckstein


Sponsoring der Fußballvereine DJK Enkering und DJK Grafenberg

Oktober 2014

 

Dank Dynamik, hohem Körpereinsatz, toller Stimmung und Schnelligkeit schafft Fußball eine mitreißende Atmosphüäre, die viele in ihren Bann zieht.

Die regional ansässige Firma eckstein lässt wieder die Herzen der jungen Fußballspieler höher schlagen.

Mit einem Sponsoring haben es Herbert und Günther Eckstein einmal mehr möglich gemacht, die Teams des DJK Enkering und DJK Grafenberg in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Die neuen, roten Trikots gefielen auf Anhieb und die Spieler posierten angetan für die Kameras.

Mit einer derartigen Unterstützung entsteht leichter eine persönliche Bindung an einen Verein. Und auch die positive Einstellung gegenüber dem fördernden Unternehmen ist angenehm. Wir, die Firma eckstein profitieren zudem, durch die Identifikation und Verbundenheit der Spieler und Fans mit der Region.

 

Foto: Eckstein
 


Meisterbrief in dritter Generation

September 2014

 

Für den Dachdeckerbetrieb eckstein Bedachungen in Pfahldorf steht fest: der Meisterbrief bleibt Qualitätsmerkmal und Bekenntnis zum Verbraucherschutz vor unqualifizierter Arbeit rund um die Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik.

Raphael Eckstein (2. v. rechts) hat im Rahmen der Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft am Sonntag, den 14. September 2014, in Eichstätt seinen Meisterbrief überreicht bekommen. Er setzt nun in dritter Generation eine langjährige Familientradition fort.

Das Unternehmen, das 1953 durch Michael Eckstein gegründet wurde, übernahm Xaver Eckstein (2. V. links) nur zwei Jahre später. Seine Söhne Herbert (links) und Günther Eckstein (rechts) führen eckstein Bedachungen mit seinen rund 20 Mitarbeitern seit den 1980er-Jahren und bilden Fachkräfte im Dachdecker- und Spenglerhandwerk aus.

 

Foto: Eckstein


"Meisterhaft - 5 Sterne"

Mai 2014

 

Zum dritten Mal in Folge wurde der Pfahldorfer Familienbetrieb von Herbert und Günther Eckstein von der deutschen Bauwirtschaft mit dem Gütesiegel „Meisterhaft 5 Sterne“ ausgezeichnet. Damit ist und bleibt die Firma in unserer Region der einzige Dachdecker- und Spenglerbetrieb mit der höchstmöglichen Qualitätsstufe.

Das Prädikat „Meisterhaft“ wird im Rahmen einer Qualitätsoffensive der deutschen Bauwirtschaft von Landesverbänden und Innungen alle zwei Jahre verliehen. Es zeichnet diejenigen Betriebe aus, die rundum meisterhafte Leistungen erbringen – von der Beratung bis zur Ausführung.

„Es werden besonders herausragende Leistungen in Fortbildung, Qualitätsmanagement und Unternehmensführung durch Selbstverpflichtung und Zertifizierung in den Bereichen Arbeitsschutz/    Personal, Marketing, Technik und Umwelt und Unternehmensführung im Sinne einer nachhaltigen und ganzheitlichen Qualifikation des Unternehmens bestätigt“, so die Auflagen zu Erfüllung dieser Zertifizierung.


Proben für den Ernstfall

April 2014

 

Im April diesen Jahres führte die Freiwillige Feuerwehr Pfahldorf ihre Großübung durch. Dafür stellte eckstein Bedachungen das Firmengelände zur Verfügung. Die Einsatzkräfte rückten in ihrem Feuerwehrauto an und probten verschiedene Szenarien für den Ernstfall.

Nach getaner Arbeit überreichten Herbert und Günther Eckstein eine Spende über 500,- Euro an die Freiwillige Feuerwehr Pfahldorf und luden die Feuerwehrleute zu einer zünftigen Brotzeit ein.

 

Foto: Eckstein


Kirchensanierungen im Jahr 2014

Sommer 2014

 

Im Jahr 2014 wurde die Kirche in Ochsenfeld generalsaniert. Die Firma eckstein deckte sowohl das Kirchenschiff als auch den Chor neu ein. Durch die Erneuerung der Dachziegel und den frischen Anstrich konnte der Kirche sein ursprüngliches Gesicht zurückgegeben werden.

Allein dieses Jahr wurden insgesamt sieben Kirchen von eckstein Bedachungen neu eingedeckt.

 

Foto: Eckstein


Ein zuverlässiges Dach, der wichtigste Teil Ihres Gebäudes

April 2014

 

Das Dach ist die Krone Ihres Hauses. Es ist entscheidend für das Erscheinungsbild, die Schönheit und die Werterhaltung Ihres Gebäudes. Denn das Dach erfüllt gestalterische Aufgaben und der abgestimmte Aufbau seiner vielfältigen Schichten ist unerlässlich für die Schaffung eines angenehmen Wohnklimas und der Langlebigkeit des ganzen Hauses.

Der Dachdecker ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für das gesamte Dach mit all seinen Bestandteilen. Nach umfassender Beratung erstellt er den kompletten Dachstuhl. Bei der Eindeckung, ob Dachsteine, Schiefer oder andere Materialien, haben Sie die volle Auswahl. Auch der Innenausbau und die Wärmedämmung sind Sache des Dachdeckers. Seine Ausbildung sichert hohe Kenntnisse und Fertigkeiten auch in vielen weiteren wichtigen Bereichen wie Abdichtungen, Dachbegrünung und Solartechnik.

Beginnend mit dem Aufbau des Dachstuhls steht die Kompetenz des Dachdeckers als Garant für höchste Ausführungsqualität und die perfekte Abstimmung des gesamten Dachaufbaus. Nur so kann eine physikalische Funktion des Daches auf Jahre hinaus sichergestellt werden.

Die komplette Leistung aus der Hand eines Dachdecker-Innungsbetriebes zu erhalten, bedeutet für Sie als Bauherren mit nur einem Ansprechpartner, also mit zügiger Bauabwicklung und mit geringstem Koordinationsaufwand, Ihre Wünsche zu verwirklichen.

 

Quelle: www.dachdecker.net


Ehrung für langjährige Firmenzugehörigkeit

Dezember 2013

 

Nach 48 Jahren Firmenzugehörigkeit verabschiedeten die Geschäftsführer Herbert und Günther Eckstein Josef Burkhardt in den wohlverdienten Ruhestand. Den Dachdeckerberuf hatte der langjährige Dachdecker von der Pike auf bei eckstein – Bedachungen erlernt.

Neben einer Fotocollage, die Bilder aus seinen Berufsjahren zeigt, wurde ihm eine Torte überreicht, die „seinen Dienstwagen mit Anhänger“ in Marzipan zierte. Zusätzlich wurde seine fast ein halbes Jahrhundert andauernde Firmenzugehörigkeit durch die Handwerkskammer mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Über einen großen Blumengruß durfte sich auch Burkhardts Frau freuen, die ihn begleitete.

 

Foto: Eckstein


Bester Dachdecker-Geselle des Kammerbezirks Oberbayern

September 2013

 

Zu Recht können die beiden Firmeninhaber Herbert und Günther Eckstein stolz auf die nächste Generation sein. Raphael Eckstein (2. v. rechts) hat die Ausbildung zum Dachdecker mit Auszeichnung absolviert. Die Gesellenprüfung schloss er als bester Dachdecker-Geselle des Kammerbezirks Oberbayern ab und belegte den 3. Platz auf Landesebene.

Im Moment besucht Raphael Eckstein als Stipendiat des Kompetenzzentrums Dachtechnik Waldkirchen die Dachdecker-Meisterschule in Waldkirchen, um noch dieses Jahr die Auszeichnung zum Dachdeckermeister zu erreichen.

 

Foto: Friedrich


Sanierung der Kirche Rögling

Sommer 2012

 

In den Jahren 2010 bis 2012 wurde die Kirche in Rögling generalsaniert. Die Firma eckstein deckte 2010 das Kirchenschiff und den Chor neu ein und gab dem Kirchturm 2012 durch die Erneuerung der farbigen Dachziegel sein ursprüngliches Gesicht zurück.

 

Foto: Eckstein


Gemeindezentrum Wettstetten

Herbst 2011

 

In Anwesenheit der Bauleute und Vertreter der am Bau beteiligten Firmen, sowie der Architekten Bembé Dellinger feierte die Gemeinde Wettstetten Richtfest des Rathauses, des Bürgersaal- und des Tagespflegegebäudes.

Dachdeckermeister Herbert Eckstein sprach - assistiert von seinem Bruder Günther, ebenfalls Dachdeckermeister -  den Richtspruch und wünschte den am Bau Beteiligten sowie denjenigen, die die Gebäude schließlich einmal nutzen werden, ein gutes Gelingen und viel Freude.


Erste Hilfe Kurs vom DRK

Februar 2011

 

Die Firma eckstein Bedachungen hat einen Teil Ihrer Mitarbeiter erfolgreich an einem 2 - tägigen Erste-Hilfe-Lehrgang vom Bayrischen Roten Kreuz und vom Landesverband der gewerblichen Berufsgenossenschaft ausbilden lassen - dass die Mitarbeiter im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können.

 

Foto: Eckstein


Video: Einblick in einen Baustellenalltag

Das komplette Dach und mehr!

 

Hier ein kleiner Einblick in das Geschehen auf dem Bau!

Das Ganze sehen und im Detail perfekt sein!

Foto/ Video: Eckstein